Freies Training in Herne nach fünfmonatiger Pause

Geschrieben von Simon Janatzek

Obwohl die Räumlichkeiten in Herne weitaus mehr Spielern Platz geboten hätten, haben wir die Zahl für das freie Training im Juli 2020 auf 12 Spielende begrenzt. So lange uns Corona begleitet, werden wir auch für freie Trainings an dieser Zahl festhalten.

Wie üblich wurden die sechs Start-Paarungen vorab in der WhatsApp-Gruppe Training Herne bekanntgegeben, so dass jede und jeder Spielende vorab den ersten Spielpartner kannte.

Einigen Akteuren hat man die längere Praxispause auch angemerkt. Das gezielte Hören und die Koordination mit Ball und Schläger benötigten ein wenig Praxis.

Nach den ersten Sätzen traf sich die Gruppe mit Masken, mit Abstand und geöffneter Frischluftzufuhr im größten Spielraum und fachsimpelte über die verschiedenen Varianten der Angabe. Langsam und direkt aufs Tor, mit Vor- oder Rückhand, ausholen oder nicht oder den Ball sogar noch unhörbar nach dem Pfiff verschieben? Es wurde vereinbart, dass bei den Spielen des Tages verschiedene Angabeformen eingeübt werden können, und dass, falls beide Spieler es wünschen, ein Angabe-Tor 3 statt 2 Punkte zählt. Von dieser Möglichkeit wurde auch immer wieder im Tagesverlauf Gebrauch gemacht.

Zusätzlich stehen bei den freien Trainings in Herne die Einzelaufgaben zur Verfügung, welche aktuell in vier Kategorien eingeteilt sind. Auch von dieser Möglichkeit sich eine Aufgabe herauszusuchen wurde rege Gebrauch gmacht. Aus aktuellem Anlass wurde diese Auswahl in der Gruppe durchgeführt, so dass der oder die Spieler eine Kategorie nannte und eine Person die Aufgabe laut vorgelesen hat. So konnte unnötiges Herumwühlen von vielen Händen in den Zetteln vermieden werden.

Durch die Vielfalt an Spiel- und Aufenthaltsräumen war zudem genügend Platz für alle, um die aktuellen Regeln einhalten zu können.

Die Hälfte der Showdownies traf sich nach dem fordernden Spiel- und Trainingstag zu einem gemütlichen Essen in einem fußläufig erreichbaren rustikalen Restaurant.

Wir danken allen Aktiven aus Bremen und NRW für Ihr Kommen und die entspannte Atmosphäre und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen.

Das nächste freie Training findet am 08. August statt und ist bereits ausgebucht. Bei Interesse nehmen wir gerne noch Anmeldungen für den 05. September entgegen.